visarte zürich

ausstellung | galerie visarte zürich

SR 701 Paris-Zürich

7. November 2008 — 13. Dezember 2008

Peter Knapp

Die 17-teilige Arbeit SR 701 Paris-Zürich von 1977 stellt ein Porträt eines Fluges zwischen Zürich und Paris dar, einer Strecke, die Peter Knapp damals regelmässig zurückgelegt hat. Alle drei Minuten wurde ein Foto aus dem Fenster der DC 9 geschossen und anschliessend mit Akribie auf einer Karte eingezeichnet. Doch weder die Fotografien noch die Karte repräsentieren einfach den Flug. Sie bilden vielmehr einen eigenen, neuen Sehraum, einen Raum, der nur während eines Fluges mit dem Blick aus dem Fenster existiert.

In der Ausstellung bildet die Abfolge der 17 Fotografien entlang der vier Wände der Galerie einen neuen Raum, der durch den ephemeren Charakter der Bilder zu einem beinahe poetischen Raum transformiert wird.

Peter Knapp (geb.1931) lebt in Paris und hat eine lange und intensive Karriere hinter sich. In zahllosen Galerie- und Museums-Ausstellungen auf der ganzen Welt wurde sein Werk gezeigt. Grosse Bekanntheit erreichte er als Art Director bei Galeries Lafayette in Paris und mit seinen Modefotografien aus den 60er und 70er Jahren. Weniger beachtet wurde sein freies fotografisches Werk, welches seine angewandten Arbeiten seit 1955 kontinuierlich begleitet.

Vor allem die konzeptuellen Arbeiten aus den 70ern spiegeln Knapps präzises Denken, gepaart mit einem schier unerschöpflichen Erfindungsreichtum. Diese Arbeiten stehen in Nichts den Werken seiner bekannteren Kollegen nach.

galerie visarte zürich / Schoffelgasse 10 / 8001 Zürich